Schlüssel verloren – was jetzt ?

schlüssel verlorenEndlich daheim angekommen, der Griff in die Hosentasche, um den Schlüssel rauszuziehen… der Griff in die andere Hosentasche, der Blick in die Handtasche, den Rucksack – der Schlüssel ist weg. Panisch greift man nochmals in die Hosentaschen, durchsucht wieder seine Tasche – er ist nicht da. Wir vom Schlüsseldienst Berlin wissen, dass Personen, die ihren Schlüssel verloren haben, in eine Ausnahmesituation geraten. Wichtig ist, dass man auch in so einem Moment Ruhe bewahrt. Auch wenn es schwer fällt, sollte man nicht den Teufel an die Wand malen und gleich davon ausgehen, bestohlen worden zu sein und demnächst Opfer eines Einbruchs zu werden. Wichtig ist, dass zuerst der Vermieter der kontaktiert wird.

Ruhe bewahren!

Machen Sie sich Gedanken, ob am Schlüsselbund Hinweise zu finden sind, für welche Wohnung der Schlüssel passen könnte. Wird die Frage bejaht, sollte der Zylinder komplett getauscht werden; die Gefahr, Opfer eines Einbruchs zu werden, steigt, wenn der Schlüssel gestohlen wurde und der Schlüsselbund mitunter Hinweise auf die Wohnadresse gibt. Dasselbe Prinzip gilt auch für den Verlust eines Schlüssels, der etwa den Zugang zur Arbeitsstelle sperrt. Auch hier ist es wichtig, das Unternehmen in Kenntnis zu setzen. Fehlen neben dem Schlüssel auch noch Wertgegenstände wie die Geldtasche, sollte man unverzüglich die Polizei informieren. Die Wahrscheinlichkeit, dass man Opfer eines Diebstahls wurde, ist hoch.

Wie reagiert man, wenn der Autoschlüssel weg ist?

Waren auf dem Schlüsselbund auch andere Schlüssel – wie der Autoschlüssel – vorhanden? Mittels Funköffner kann der passende Wagen relativ schnell gefunden werden. Auch in so einem Fall muss die Polizei unverzüglich kontaktiert werden. Mitunter kann man beim Fahrzeug eine Wegfahrsperre installieren. Jedoch gilt es, die Wertsachen aus dem Fahrzeug zu holen und in den eigenen vier Wänden zu verstrauen. In vielen Fällen wird der ehrliche Finder den Schlüssel abgeben und kein Interesse an Ihren Wertgegenständen haben. Wir vom Schlüsseldienst Berlin wissen aber auch, dass es zahlreiche „schwarze Schafe“ gibt, die leider wenig Interesse haben, ehrlich zu bleiben und sich lieber an Ihren Wertgegenständen bereichern.

Gibt es Gerichtsurteile?

Auch die Gerichte haben sich mit der Thematik bereits intensiv auseinandergesetzt. So etwa das Landesgericht Mannheim (Az. 4S30/76). Eine Mieterin hat – während einer Bootsfahrt – den Schlüssel verloren. Die Vermieterin wollte daraufhin die gesamte Schließanlage des Wohnhauses austauschen lassen, wobei – da eine kriminelle Verwendung ausgeschlossen werden konnte – das Gericht keine Notwendigkeit erkannte. Der Schlüssel fiel in den Fluss; die Gefahr, dass der Schlüssel gefunden und in weiterer Folge eine kriminelle Tat verübt werde, konnte vom Gericht ausgeschlossen werden.

Auch das Arbeitsgericht Hamburg (Az. 47 C 178/99) hat entschieden, dass – bei einem gestohlenen Haustürschüssel – kein Schadenersatz gegenüber dem Vermieter entstehen kann. Auch wenn der Mieter die Obhutspflicht hat und auf den Schlüssel Acht geben muss, kann er nicht dafür belangt werden, wenn er bestohlen wird. Im vorliegenden Fall wurde dem Mieter der Schlüssel aus seinem verschlossenen Rucksack gestohlen; eine Verletzung der Sorgfaltspflicht konnte nicht festgestellt werden.

Auch das Landgericht Heidelberg (Az. 5 S52/12) wurde bereits dahingehend kontaktiert und kam zu dem Entschluss, dass – wenn der Schlüssel verloren wird – sehr wohl der Schadenersatzanspruch dahingehend ausgeweitet werden kann, dass sich jener auch auf die Schließanlage bezieht. Der Mieter, der das Mietverhältnis beendete, konnte seinen Ersatzschlüssel nicht finden. Jener passte für die Wohnung, den Keller und die Haustüre. Der Vermieter wechselte daraufhin 27 Zylinder samt Schlüssel aus und stellte die entstandenen Kosten – 1.400 Euro – dem ehemaligen Mieter in Rechnung. Das Gericht entschied, der Vermieter sei im Recht. Verliert der Mieter seinen Schlüssel, der Wohnungs- und Haustüre sperrt, erstreckt sich die Schadenersatzpflicht auf die gesamte Schließanlage.

Veröffentlicht in Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*